Tel: 03935 / 95 95 370
info@raiffeisen-tangerhuette.de
  • slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
Tankstelle Tangermünde
Gewerbepark 17
39590 Tangermünde
Tel.: 039322 / 22494
Fax: 03935 / 95 95 37 – 39
E-Mail: ts-tangermuende@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Tankstelle Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 3
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 95 95 37 -18
Fax: 03935 / 95 95 37 –38
E-Mail: ts-tangerhuette@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 1
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 959537 - 80
Fax: 03935 / 95 95 37-33
E-Mail: baumarkt@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Arno Kesemeyer (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wolmirstedt
Rogätzer Str. 7 c
39326 Wolmirstedt
Tel.: 039201 / 21222
Fax: 03935 / 95 95 37 – 37
E-Mail: baustoffhandel@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Torsten Nehl (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
09:00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wanzleben
Johann–Wolfgang–von–Goethe–Str. 18
39164 Wanzleben-Börde
Tel.: 039209 / 608910
Fax: 03935 / 95 95 37 –60
E-Mail: wanzleben@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Sven Stohge (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Energieinformationen & News

Die Ölpreise geben ihre kürzlichen Gewinne wieder ab. (19.01.2023)

Die Ölpreise geben ihre kürzlichen Gewinne wieder ab. Nachdem lange Zeit insbesondere die chinesische Konjunktur im Mittelpunkt stand, sorgen nun neuerliche Konjunktur aus den USA für Absatzsorgen und trüben die Stimmung auf dem Handelsparkett ein. Am Mittwoch waren Daten aus der Produktion und dem Einzelhandelsumsatz veröffentlich wurden, beides enttäuschte. Angesichts der hohen Inflation sind Verbraucher beim Konsum aktuell eher zurückhaltend, das ist auch wenig verwunderlich, wenn mehr des verfügbaren Einkommens für Lebensmittel und Energie aufgewendet werden müssen.

Noch spricht die FED von einer stagnierenden Wirtschaft, aber Rezessionsängste hatten schon Ende des letzteren Jahres deutliche Auswirkungen auf den Ölpreis. Nicht nur in den USA, auch im europäischen Binnenmarkt sind Kraftstoffe und Heizöl wieder deutlich günstiger, als in vielen Monaten des letzten Jahres.

Auch wenn der ein oder andere Experte jetzt schon eine Preisexplosion im Februar kommen sieht, zeigt die aktuelle Entwicklung wie schwer Prognosen für den Ölmarkt sind.

Zur Stunde haben wir folgende Börsenwerte für Sie: ein Fass WTI ist 78,60 US-Dollar wert, ein Fass Brent 84,28 US-Dollar. Im einheimischen Markt liegt Heizöl bei der Abnahme von 3000 L im Bundesdurchschnitt bei 116,48 € je 100 L.  Der Liter Diesel liegt im Durchschnitt bei 1,872 €.

Zurück zur Übersicht

Preisrechner


(Stand 13:00 Uhr 17.06.2024)
17.06.2024
Preise fallend
-0,32%
16.06.2024
Preise fallend
-0,19%
15.06.2024
Preise steigend
+0,90%

News

(18.06.2024) Öl- und Heizölpreise aktuell
Die Erholung der Ölpreise setzt sich auch zu Beginn der Woche weiter fort. Unterstützt... [mehr]
(17.06.2024) Dämmen mit Seegras – eine ökologische Alternative
Um den Heizenergiebedarf im Winter so gering wie möglich zu halten, sollte ein Haus gut... [mehr]
(14.06.2024) EM 2024: Das ist im Autokorso zu beachten - Der ADAC informiert über richtiges Verhalten im Straßenverkehr zur Europameisterschaft
Am 14. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Viele Fans schmücken... [mehr]
(14.06.2024) Öl- und Heizölpreise aktuell
Analysten hatten nicht damit gerechnet, dass die OPEC+ schon im Herbst das Ölangebot... [mehr]