Tel: 03935 / 95 95 370
info@raiffeisen-tangerhuette.de
  • slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
Tankstelle Tangermünde
Gewerbepark 17
39590 Tangermünde
Tel.: 039322 / 22494
Fax: 03935 / 95 95 37 – 39
E-Mail: ts-tangermuende@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Tankstelle Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 3
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 95 95 37 -18
Fax: 03935 / 95 95 37 –38
E-Mail: ts-tangerhuette@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 1
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 959537 - 80
Fax: 03935 / 95 95 37-33
E-Mail: baumarkt@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Arno Kesemeyer (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wolmirstedt
Rogätzer Str. 7 c
39326 Wolmirstedt
Tel.: 039201 / 21222
Fax: 03935 / 95 95 37 – 37
E-Mail: baustoffhandel@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Torsten Nehl (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
09:00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wanzleben
Johann–Wolfgang–von–Goethe–Str. 18
39164 Wanzleben-Börde
Tel.: 039209 / 608910
Fax: 03935 / 95 95 37 –60
E-Mail: wanzleben@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Sven Stohge (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Energieinformationen & News

Ölwerte brechen deutlich ein (16.03.2023)

Ölwerte brechen deutlich einIn einer turbulenten Woche an den Finanzmärkten haben die Ölwerte deutlich Verluste hinnehmen müssen. Nachdem immer mehr US Banken ins straucheln geraten, geht das auch am Aktienmarkt nicht spurlos vorbei. Neben vielen Aktien sind auch die Rohstoffpreise abgesackt. Zudem sind auch die Ölreserven in den USA wieder gestiegen. Den nächsten Dämpfer für die Nachfrage kommt in Form eines steigenden Dollarkurses, wodurch Rohöl außerhalb des Dollarraums teurer wird.

Daran änderten auch positive Konjunkturentwicklungen in China nichts, auch wenn die Erholung der zweitgrößten Wirtschaft für eine Belebung des Marktes sorgen könnte, ist dies momentan nur in verschiedenen Teilbereichen der Fall.

Im Binnenmarkt ist Heizöl allerdings noch zögerlich und zeigt nur eine geringe Veränderung bisher, es könnte allerdings in den nächsten Tagen günstiger werden, sollten sich der Börsentrend fortsetzen. Diesel ist im Gegensatz an einigen Tankstellen schon für unter 1,70 € pro Liter zu finden.

Das amerikanische WTI notiert zur Stunde mit 67,45 US-Dollar je Fass und damit fast 8 Dollar unter den Werten unserer letzten News, Brent hingegen hat sogar im Vergleich noch mehr eingebüßt und steht aktuell bei 73.60 US-Dollar je Fass.

Zurück zur Übersicht

Preisrechner


(Stand 13:00 Uhr 12.07.2024)
12.07.2024
Preise steigend
+0,14%
11.07.2024
Preise fallend
-0,03%
10.07.2024
Preise fallend
-0,53%

News

(11.07.2024) Öl- und Heizölpreise aktuell
Der prognostizierte höhere Benzinverbrauch im Sommer ist eingetreten und hat sogar die... [mehr]
(10.07.2024) XTL / B10 Freigabeliste für Pkw und Lkw
An den Tankstellen ist der Verkauf der neuen Dieselkraftstoffsorten XTL und B10 angelaufen. Um... [mehr]
(09.07.2024) Kostensenkung durch Einsparungen beim Warmwasser
Die Vorteile beim Warmwasser sparen liegen auf der Hand: Verringerung des Energieverbrauchs- und... [mehr]
(08.07.2024) ADAC ermittelt Urlaubs-Reichweiten von E-Autos
Fehlende Langstreckentauglichkeit wird noch immer häufig als Nachteil von Elektroautos... [mehr]