Tel: 03935 / 95 95 370
info@raiffeisen-tangerhuette.de
  • slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
Tankstelle Tangermünde
Gewerbepark 17
39590 Tangermünde
Tel.: 039322 / 22494
Fax: 03935 / 95 95 37 – 39
E-Mail: ts-tangermuende@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Tankstelle Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 3
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 95 95 37 -18
Fax: 03935 / 95 95 37 –38
E-Mail: ts-tangerhuette@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 1
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 959537 - 80
Fax: 03935 / 95 95 37-33
E-Mail: baumarkt@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Arno Kesemeyer (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wolmirstedt
Rogätzer Str. 7 c
39326 Wolmirstedt
Tel.: 039201 / 21222
Fax: 03935 / 95 95 37 – 37
E-Mail: baustoffhandel@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Torsten Nehl (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
09:00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wanzleben
Johann–Wolfgang–von–Goethe–Str. 18
39164 Wanzleben-Börde
Tel.: 039209 / 608910
Fax: 03935 / 95 95 37 –60
E-Mail: wanzleben@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Sven Stohge (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Energieinformationen & News

HVO-Kraftstoff vom ADAC getestet (28.03.2023)

HVO-Kraftstoff vom ADAC getestetDurch den Einsatz von HVO-Kraftstoff, kann der Einsatz von Dieselfahrzeugen umweltverträglicher gestaltet werden.

Hydrogenated Vegetable Oils, kurz HVO, bedeutet hydrierte Pflanzenöle. Bei einer katalytischen Reaktion wird Pflanzenöl unter Zugabe von Wasserstoff in Kohlenwasserstoff umgewandelt. Ein großer Vorteil ist, dass der daraus generierte HVO-Diesel aus Pflanzen und damit aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen wird. Er enthält im Vergleich zum herkömmlichen Diesel keine schwefelhaltigen Verbindungen und bei der Verbrennung wird kein Feinstaub produziert. Damit fällt die Umweltbilanz wesentlich besser aus als bei herkömmlichem Diesel. In der Biomasse, welche als Ausgangstoff genutzt wird, können auch Rest- und Abfallstoffe genutzt werden. Dadurch wird die Nachhaltigkeit nochmals erhöht.

Welche Auswirkungen der Kraftstoff hat, wurde u.a. vom ADAC getestet: https://www.adac.de/verkehr/tanken-kraftstoff-antrieb/alternative-antriebe/e-fuels-test/. Die Bilanz war positiv und gerade in Bezug auf die CO2-Belastung konnte festgestellt werden, dass der Kreislauf als geschlossen gilt, denn dass, was die Fahrzeuge an CO2 ausstoßen, wurde vorher durch die Pflanzen beim Wachsen der Atmosphäre entzogen. Zu beachten wäre noch, dass die Nutzung von HVO-Kraftstoffen vom Fahrzeughersteller freigegeben sein muss.

Zurück zur Übersicht

Preisrechner


(Stand 13:00 Uhr 06.12.2023)
06.12.2023
Preise steigend
+0,05%
05.12.2023
Preise steigend
+0,07%
04.12.2023
Preise fallend
-0,46%

News

(06.12.2023) Kostensenkung durch Einsparungen beim Warmwasser
Die Vorteile beim Warmwasser sparen liegen auf der Hand: Verringerung des Energieverbrauchs- und... [mehr]
(05.12.2023) Zukunft Gas - die Stim­me der deut­schen Gas- und Was­ser­stoff­wirt­schaft zum Thema Lkw-Maut
  Bildnachweis: Urheber: Swen Gottschall/Zukunft Gas "Die Einführung der... [mehr]
(04.12.2023) Monitoringbericht 2023 über die Entwicklungen auf den deutschen Strom- und Gasmärkten
Das Bundeskartellamt und die Bundesnetzagentur haben am 29.11.2023 den Monitoringbericht 2023... [mehr]
(03.12.2023) OPEC+ setzt auf freiwillige Kürzung bei Fördermenge
Am 30.11.2023 habe sich die Mitglieder der OPEC+ per Videokonferenz getroffen, um die... [mehr]