Tel: 03935 / 95 95 370
info@raiffeisen-tangerhuette.de
  • slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
Tankstelle Tangermünde
Gewerbepark 17
39590 Tangermünde
Tel.: 039322 / 22494
Fax: 03935 / 95 95 37 – 39
E-Mail: ts-tangermuende@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Tankstelle Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 3
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 95 95 37 -18
Fax: 03935 / 95 95 37 –38
E-Mail: ts-tangerhuette@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 1
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 959537 - 80
Fax: 03935 / 95 95 37-33
E-Mail: baumarkt@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Arno Kesemeyer (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wolmirstedt
Rogätzer Str. 7 c
39326 Wolmirstedt
Tel.: 039201 / 21222
Fax: 03935 / 95 95 37 – 37
E-Mail: baustoffhandel@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Torsten Nehl (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wanzleben
Johann–Wolfgang–von–Goethe–Str. 18
39164 Wanzleben-Börde
Tel.: 039209 / 608910
Fax: 03935 / 95 95 37 –60
E-Mail: wanzleben@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Sven Stohge (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Energieinformationen & News

Biden überdenkt Beziehungen zu Saudi-Arabien, während Ölpreis wieder leicht ansteigt. (12.10.2022)

Biden überdenkt Beziehungen zu Saudi-Arabien, während Ölpreis wieder leicht ansteigt.Die Reduktion der Fördermengen durch die OPEC+ Staaten hatte den Ölwerten einiges an Auftrieb in der vergangenen Woche beschert. Und während es zu Beginn dieser Woche noch so aussah, als würden diese die Gewinne wieder abgeben, scheint sich dieser Trend heute schon wieder umzukehren. Nach anfänglichen erneuten Verlusten drehten die Ölwerte am Mittwochvormittag nun in die Gewinnzone. Die OPEC+ traf Ihre Entscheidung ungeachtet der Bitten den das US-Präsidenten, der angesichts wirtschaftlicher Rezession vor einer weiteren Verteuerung der Energie warnte. Des Weiteren sieht er darin die finanzielle Unterstützung des Ukrainekriegs durch Saudi-Arabien, in einem CNN-Interview sagte er „Man müsse die Beziehung zwischen den USA und Saudi-Arabien überdenken“.

Die USA wollen die Ölpreise senken um unter anderem Russland die finanzielle Grundlage für den Krieg zu entziehen. Außerdem sind Energiepreise auch in den USA einer Haupttreiber der Inflation.

Im Binnenmarkt ist nicht nur Heizöl in der letzten Woche teurer geworden, auch auf Diesel gibt es merkliche Aufschläge – während Heizöl mit etwa 1,70 € je Liter zu Buche schlägt, ist Diesel stellenweise bis auf 2,11 € der Liter hoch.

Zur Stunde liegt das Fass Brent bei 94,44 US-Dollar während ein fass des amerikanischen WTI 89,25 US-Dollar kostet. Beide liegen damit aktuell gut 0,6% über dem Vortag und gut 3 US-Dollar über den Werten Anfang letzter Woche.

Zurück zur Übersicht

Preisrechner


(Stand 13:00 Uhr 05.02.2023)
05.02.2023
Preise fallend
-0,20%
04.02.2023
Preise fallend
-0,33%
03.02.2023
Preise fallend
-1,85%

News

(01.02.2023) Ölpreis ohne große Impulse
Die momentane Situation auf dem Handelsparkett ist nach wie vor verhalten, so halten sich positive... [mehr]
(24.01.2023) Von Hoffnung getragen steigen die Ölpreise
Die Ölwerte können zu Beginn einer ruhigen Handelswoche leicht, auch wenn China die Woche... [mehr]
(19.01.2023) Die Ölpreise geben ihre kürzlichen Gewinne wieder ab.
Nachdem lange Zeit insbesondere die chinesische Konjunktur im Mittelpunkt stand, sorgen nun... [mehr]
(17.01.2023) Pelletpreis zum Jahresbeginn weiter rückläufig
Berlin, 16. Januar 2023. Die Tendenz zur Normalisierung beim Preis für Holzpellets hält... [mehr]