Tel: 03935 / 95 95 370
info@raiffeisen-tangerhuette.de
  • slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
Tankstelle Tangermünde
Gewerbepark 17
39590 Tangermünde
Tel.: 039322 / 22494
Fax: 03935 / 95 95 37 – 39
E-Mail: ts-tangermuende@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Tankstelle Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 3
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 95 95 37 -18
Fax: 03935 / 95 95 37 –38
E-Mail: ts-tangerhuette@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 1
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 959537 - 80
Fax: 03935 / 95 95 37-33
E-Mail: baumarkt@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Arno Kesemeyer (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wolmirstedt
Rogätzer Str. 7 c
39326 Wolmirstedt
Tel.: 039201 / 21222
Fax: 03935 / 95 95 37 – 37
E-Mail: baustoffhandel@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Torsten Nehl (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wanzleben
Johann–Wolfgang–von–Goethe–Str. 18
39164 Wanzleben-Börde
Tel.: 039209 / 608910
Fax: 03935 / 95 95 37 –60
E-Mail: wanzleben@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Sven Stohge (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Energieinformationen & News

Ölpreise geben teils deutlich nach (22.06.2022)

Ölpreise geben teils deutlich nachSeit Wochenbeginn gaben die Ölwerte teils deutlich von Ihren bisherigen Gewinnen ab, alleine am heutigen Vormittag verloren Brent und WTI knapp 5 Dollar pro Fass an Wert. Anleger fürchten eine Rezession, begründet wird das mit dem anheben der Leitzinsen durch die Zentralbank. Diese wiederum nutzen dieses Mittel zur Inflationsbekämpfung.

Zu dem hatte US-Präsident Biden den amerikanischen Raffinerien vorgeworfen zu wenig Kraftstoffe zu produzieren, bei einem Treffen am morgigen Donnerstag gehen Marktbeobachter davon aus, dass die amerikanische Ölindustrie ihr Angebot deutlich ausweiten wird.

Auch wenn es zwischenzeitlich der tiefste Stand im Juni bisher war, liegen die Ölwerte immer noch knapp 40 % über den Werten vom Jahresanfang. US-Branchenvertreter gehen davon aus, dass die Angebotsknappheit noch Jahre anhalte könne.

Zur Stunde notiert das amerikanische WTI mit 103,59 US-Dollar je Fass und das europäische Brent mit 109,03 US-Dollar je Fass. Im Inland liegt der Heizölpreis bei etwa 1,50 € je Liter.

Zurück zur Übersicht

Preisrechner


(Stand 13:00 Uhr 11.08.2022)
11.08.2022
Preise steigend
+0,49%
10.08.2022
Preise steigend
+0,62%
09.08.2022
Preise steigend
+0,03%

News

(11.08.2022) Holzpellets weiterhin deutlich attraktiver als fossile Brennstoffe
Die Energiekrise treibt seit Kriegsbeginn die Preise und auch Holzpellets bleiben davon nicht... [mehr]
(11.08.2022) Flüssiggas (LPG) und Erdgas - kann man umsteigen? - Teil 2
Viele Wechselwillige stehen immer wieder von der Frage wie Sie anhand Ihrer bestehenden Gasheizung... [mehr]
(08.08.2022) Ölpreise verlieren weiter zum Wochenbeginn
Die Ölwerte haben zu Beginn der Woche weiter nachgegeben. Das amerikanische Rohöl fiel... [mehr]
(02.08.2022) BEG-Novelle für Wärmewende im Gebäude kontraproduktiv
Heimischer Energieträger Holzpellets benachteiligt „Die Bundesregierung setzt sich... [mehr]