Tel: 03935 / 95 95 370
info@raiffeisen-tangerhuette.de
  • slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
Tankstelle Tangermünde
Gewerbepark 17
39590 Tangermünde
Tel.: 039322 / 22494
Fax: 03935 / 95 95 37 – 39
E-Mail: ts-tangermuende@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Tankstelle Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 3
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 95 95 37 -18
Fax: 03935 / 95 95 37 –38
E-Mail: ts-tangerhuette@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 1
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 959537 - 80
Fax: 03935 / 95 95 37-33
E-Mail: baumarkt@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Arno Kesemeyer (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wolmirstedt
Rogätzer Str. 7 c
39326 Wolmirstedt
Tel.: 039201 / 21222
Fax: 03935 / 95 95 37 – 37
E-Mail: baustoffhandel@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Torsten Nehl (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wanzleben
Johann–Wolfgang–von–Goethe–Str. 18
39164 Wanzleben-Börde
Tel.: 039209 / 608910
Fax: 03935 / 95 95 37 –60
E-Mail: wanzleben@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Sven Stohge (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Energieinformationen & News

Ölwerte im Verlauf der Woche deutlich gestiegen (16.09.2021)

Im Moment kennen die Ölwerte offensichtlich nur den Weg nach oben, so haben bei Rohölwerte seit Wochenbeginn deutlich zugelegt und scheinen sich jetzt auf dem hohen Niveau festzusetzen. Brent legt dabei seit Wochenbeginn um mehr als 2 $ zu und liegt nun bei 75,50 US - $ je Barrel und auch das amerikanische WTI konnte um mehr als 2 US-$ je Barrel zulegen und liegt zur Stunde bei 72,60 $ je Barrel. Am heutigen Donnerstag scheinen die Werte erstmal zu stagnieren und nicht weiter zu zulegen.

Die Gründe dafür sind nahezu gleichbleibend, der Rückgang der Ölvorräte in den USA, weitere Produktionsdefizite im Golf von Mexiko und ein neuer Tropensturm – Hurrikan Nicholas, auch wenn letzteres nicht solch dramatische Folgen wie IDA vor 2 Wochen hat.

Die aktuellen Höchstwerte beim Ölpreis dürften sich in den kommenden Tagen auch vermehrt an den Tankstellen und bei den Heizölbestellungen bemerkbar machen.

Zurück zur Übersicht

Preisrechner


(Stand 13:00 Uhr 15.10.2021)
15.10.2021
Preise steigend
+0,78%
14.10.2021
Preise steigend
+0,30%
13.10.2021
Preise steigend
+0,18%

News

(15.10.2021) Broschüre der EnergieAgentur.NRW informiert: Photovoltaik und Batteriespeicher – ein starkes Team sorgt für Flexibilität
Ohne einen Batteriespeicher wird der solar erzeugte Strom jedoch überwiegend in das... [mehr]
(13.10.2021) Klimaneutralität: Öffentliche Ausschreibungen können CO2-Ausstoß verringern
Klimaschutz spielt bei Ausschreibungen im öffentlichen Sektor bisher nur eine untergeordnete... [mehr]
(12.10.2021) Internationale Schmierstoffbranche blickt mit Vorfreude auf UNITI-Mineralöltechnologie-Forum
Hochkarätige Referenten zu Trends und Innovationen aus der Kraft- und SchmierstoffweltZusammen... [mehr]
(11.10.2021) Ölpreis zieht deutlich an
Offensichtlich konnten auch Putins Aussagen zur Erhöhung der Erdgas-Lieferungen der... [mehr]