Tel: 03935 / 95 95 370
info@raiffeisen-tangerhuette.de
  • slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
Tankstelle Tangermünde
Gewerbepark 17
39590 Tangermünde
Tel.: 039322 / 22494
Fax: 03935 / 95 95 37 – 39
E-Mail: ts-tangermuende@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Tankstelle Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 3
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 95 95 37 -18
Fax: 03935 / 95 95 37 –38
E-Mail: ts-tangerhuette@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 1
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 959537 - 80
Fax: 03935 / 95 95 37-33
E-Mail: baumarkt@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Arno Kesemeyer (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wolmirstedt
Rogätzer Str. 7 c
39326 Wolmirstedt
Tel.: 039201 / 21222
Fax: 03935 / 95 95 37 – 37
E-Mail: baustoffhandel@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Torsten Nehl (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wanzleben
Johann–Wolfgang–von–Goethe–Str. 18
39164 Wanzleben-Börde
Tel.: 039209 / 608910
Fax: 03935 / 95 95 37 –60
E-Mail: wanzleben@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Sven Stohge (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Energieinformationen & News

Spritpreise klettern wieder nach oben (26.05.2021)

Super E10 und Diesel teurer als in der Vorwoche, Preise für Öl steigen wieder an

Nach dem kleinen Abwärtstrend beim Benzinpreis in der letzten Woche klettert der Preis für einen Liter Super E10 in dieser Woche um 0,9 Cent aufwärts und kostet nach einer aktuellen ADAC Auswertung nun durchschnittlich 1,489 Euro. Auch der Dieselpreis macht binnen Wochenfrist einen kleinen Sprung von einem Cent nach oben, Autofahrer müssen im Durchschnitt 1,339 Euro pro Liter bezahlen.

Maßgeblich beeinflusst wird die Entwicklung der Spritpreise an den Tankstellen durch den Rohölpreis. Ein Barrel der Sorte Brent notiert aktuell knapp unterhalb von 69 US-Dollar. Der Euro notiert im Bereich von 1,22 US-Dollar und zeigt sich im Wochenvergleich ebenfalls stabil.

Um auch bei steigenden Spritpreisen die bisweilen erheblichen Preisunterschiede zwischen verschiedenen Tankstellen und Tageszeiten zu nutzen, sollten Autofahrer vor dem Tanken die Preise vergleichen. So lässt sich viel Geld sparen und es sorgt indirekt für ein niedrigeres Preisniveau, weil der Wettbewerb gestärkt wird. Laut ADAC ist Tanken in der Regel zwischen 18 und 22 Uhr am günstigsten.


Quelle: ADAC e.V. | Verkehr | 26.05.2021

Zurück zur Übersicht

Preisrechner


(Stand 13:00 Uhr 27.07.2021)
27.07.2021
Preise steigend
+0,24%
26.07.2021
Preise steigend
+0,39%
25.07.2021
Preise fallend
-0,05%

News

(22.07.2021) Ölförderung im Meer - Ein technisch schwieriges Unterfangen
Immer mehr Öl kommt aus dem Meer. Das Nordesee-Öl ist da keine Ausnahme. Andere... [mehr]
(20.07.2021) Klimapaket der Bundesregierung wird spezifisch
Bestehende Ölheizungen dürfen gesamtheitlich weiter betrieben werden. Erst ab 2026 sollen... [mehr]
(20.07.2021) Alternativer Brennstoff lässt Emissionen sinken
Runderneuert ist die Technik im Heizungskeller der Familie Seidel in der niedersächsischen... [mehr]
(19.07.2021) OPEC+ genehmigt erhöhte Fördermenge ab August 2021
Die OPEC+ Mitgliedstaaten haben sich geeinigt. Die Fördermenge für Rohöl soll im... [mehr]