Tel: 03935 / 95 95 370
info@raiffeisen-tangerhuette.de
  • slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
Tankstelle Tangermünde
Gewerbepark 17
39590 Tangermünde
Tel.: 039322 / 22494
Fax: 03935 / 95 95 37 – 39
E-Mail: ts-tangermuende@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Tankstelle Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 3
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 95 95 37 -18
Fax: 03935 / 95 95 37 –38
E-Mail: ts-tangerhuette@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Kirsten Steinig-Pinnecke (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
05:00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag
06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag
07.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Tangerhütte
Tangermünder Chaussee 1
39517 Tangerhütte
Tel: 03935 / 959537 - 80
Fax: 03935 / 95 95 37-33
E-Mail: baumarkt@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Arno Kesemeyer (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wolmirstedt
Rogätzer Str. 7 c
39326 Wolmirstedt
Tel.: 039201 / 21222
Fax: 03935 / 95 95 37 – 37
E-Mail: baustoffhandel@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Torsten Nehl (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Baumarkt & Baustoffhandel Wanzleben
Johann–Wolfgang–von–Goethe–Str. 18
39164 Wanzleben-Börde
Tel.: 039209 / 608910
Fax: 03935 / 95 95 37 –60
E-Mail: wanzleben@raiffeisen-tangerhuette.de

Ansprechpartner:
Sven Stohge (Marktleiter)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Energieinformationen & News

Rohöl: Preisanstieg vorerst gestoppt (09.03.2021)

Nach dem starken Anstieg der Ölpreise hat sich die Lage an den internationalen Öl-Märkten wieder etwas beruhigt.

Aktuell (15:10 Uhr) stehen die Preise wie folgt:

Nordseesorte Brent: 68,57 US-Dollar/Barrel

US-Rohöl WTI: 65,18 US-Dollar/Barrel

Der Euro wird aktuell mit 1,1897 US-Dollar gehandelt.

Nach dem Angriff auf die saudi-arabischen Ölanlagen waren am Montag die Ölpreise heftig angestiegen. Der Preis für US-Öl hatte den höchsten Stand (67,98 Dollar) seit 2018 erreicht. Die Nordseesorte Brent stieg bis auf 71,38 US-Dollar an.

Der Angriff jemenitischer Huthi-Rebellen auf Ölanlagen Saudi-Arabiens beeinträchtigte die Ölförderung jedoch nicht: Die Raketen konnten von Saudi-Arabien abgefangen werden.

An den Börsen herrscht derzeit zuversichtliche Stimmung im Hinblick auf Wirtschaft und Konjunktur, die Hoffnung auf ein Ende der Corona-Pandemie steigt. Nach der Kältewelle in den USA normalisiert sich die amerikanische Ölproduktion: In den Raffinerien kann der Betrieb wieder weitergehen.

 

Quelle: atrego GmbH

Zurück zur Übersicht

Preisrechner


(Stand 13:00 Uhr 10.05.2021)
10.05.2021
Preise steigend
+0,78%
09.05.2021
Preise fallend
-0,02%
08.05.2021
Preise fallend
-0,49%

News

(06.05.2021) Lockerungen beflügeln Nachfrage
Das Fortschreiten der Impfkampagnen insbesondere in den USA und England bringt Lockerungen mit... [mehr]
(29.04.2021) Schulze: Bundesverfassungsgericht stärkt Klimaschutz
Das Bundesverfassungsgericht hat heute sein Urteil zu einer Reihe von Verfassungsbeschwerden gegen... [mehr]
(28.04.2021) OPEC entscheidet über Fördermengen – Preise weitestgehend stabil
Am Dienstagabend teilte die OPEC Allianz mit, an der bereits beschlossenen steigenden... [mehr]
(23.04.2021) Gesetz zur Treibhausgasminderung: Raffinerien und Krafststoffe grüner machen
Das vom Bundesumweltministerium angestoßene Gesetz sieht eine Quote von 22 Prozent... [mehr]